Skip to main content
Alimentare bene il cane d'estate

Leichte Hundeernährung im Sommer

Die warmen Temperaturen im Sommer lösen bei unseren Tieren ähnliches Verhalten aus, wie bei uns Menschen: Es wird weniger gegessen und dafür umso mehr getrunken. Deshalb solltest du für den Sommer eine leichte Hundeernährung wählen.

Der Bedarf an fester Nahrung ist weitaus nicht so groß wie in anderen Jahreszeiten. Grundsätzlich ist dies eine natürliche Reaktion des Körpers, damit der Organismus nicht zu sehr belastet wird. Dennoch solltest du den Bedürfnissen deines Hundes nachkommen.

Leichte Snacks

Im Sommer sollte die Nahrung für deinen Hund “leicht” sein, wie z.B. frische Leber mit rohem Gemüse. Dadurch wird der Magen- und Verdauungsprozess deines Hundes nicht zu sehr belastet und er fühlt sich rundum einfach besser. Wenn dein Vierbeiner gerne Gemüse frisst, dann kannst du das Fleisch an sehr heißen Tagen auch komplett weglassen.

infotext Manche Vierbeiner bevorzugen in den Hitzeperioden auch nur Trockenfutter

 

Bei Trockenfutter solltest du jedoch auf gute Qualität achten. Du kannst es auch mit frischen Karotten mischen, um mehr Abwechslung zu schaffen. Dabei aber auch immer beachten, dass der Hund ausreichend viel trinkt!

leichte hundeernährung

Wenn dein Vierbeiner ein paar Tage nur sehr wenig frisst, dann ist das kein Grund zur Sorge! Auch wir Menschen essen im Sommer deutlich weniger.

Du kannst ihm verschiedene Gemüsesorten wie

  • Karotten
  • Zuccini
  • Rukola
  • Feldsalat

anbieten, denn dadurch erhält er zusätzliche Vitamine bzw. Flüssigkeit und kann auch lange darauf herumkauen. Aber Achtung, folgende Gemüsesorten sind für Hunde giftig!

Achte auf die individuellen Bedürfnisse deines Vierbeiners und komme diesen auch nach.

Genügend Flüssigkeit

Du musst wissen, dass dein Hund seine Körpertemperatur über das Hecheln ausgleicht, wodurch er natürlich viel Flüssigkeit verliert. Bei langen Ausflügen solltest du deshalb immer eine Flasche Wasser bei dir haben, um ihm genügend Flüssigkeit anbieten zu können.

Für die frische Abkühlung kannst du

  • Ausflüge an Seen machen
  • Planschbecken im Garten aufstellen

Die frische Abkühlung durch das Wasser ist für deinen Hund sehr angenehm.

Aber Vorsicht! Erschrecke deinen Vierbeiner niemals mit eiskaltem Wasser, denn das kann zu Herz-Kreislaufproblemen führen!

Checkliste für den Sommer

Bei hohen Temperaturen schwindet der Heißhunger und der Durst wird umso größer. Damit deinem Hund die Freude am Fressen nicht vergeht, solltest du in den Sommermonaten folgende Tipps beachten:

  • mehrere kleine Mahlzeiten sind besser als eine große Speise
  • Futter sollte nie zu lange im Napf liegen, da ansonsten Fliegen und anderes Ungeziefer angezogen werden
  • auch beim Wasser musst du darauf achten, dass es nicht zu kalt ist
  • dein Hund sollte jederzeit die Möglichkeit haben, an frisches Trinkwasser zu kommen. Er braucht pro Kilogramm Körpergewicht zwischen 60 und 80 Milliliter pro Tag
  • bei Ausflügen solltest du immer eine Wasserflasche mitnehmen
  • Schattenplätze und ein erfrischendes Bad sind für deinen Vierbeiner sehr angenehm
  • überwache die Aktivität deines Hundes um zu wissen, wie viel Wasser und Futter er braucht

Erdbeer-Kokosmilch Eis

Du bist auf der Suche nach einem leckeren und leichten Rezept für den Sommer, dass du mit deinem Hund gemeinsam genießen kannst? Dann probier’ doch einfach unser erfrischendes Erdbeer-Kokosmilch Eis! Geht schnell und ist total lecker! Aber Achtung: Deinem Hund darfst du nur eine Mini-Portion ausgeben, ansonsten kann er Bauchschmerzen bekommen. Eine Kostprobe im Hochsommer ist aber erlaubt 🙂

 

Jetzt Rezept herunterladen

leichte Hundeernährung

 

Simone

Simone

Simone ist leidenschaftliche Bloggerin, reist gerne um die Welt und besitzt einen Hund sowie zwei Katzen – die sich übrigens blendend verstehen. Sie ist immer auf der Suche nach interessanten Tipps und Tricks für ihre Fellnasen, die sie gerne an euch weitergibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.