Grasmilben beim Hund

Grasmilben beim Hund erkennen und behandeln

Grasmilben beim Hund sind unangenehm, denn sie bei√üen, kratzen, jucken, saugen und k√∂nnen sogar Allergien ausl√∂sen. Es wird¬†zwar keine gef√§hrliche Krankheit durch diese Tiere √ľbertragen, dennoch kann man gerne auf sie verzichten. Meist suchen sie sich versteckte, d√ľnne, warme Hautpartien aus und sorgen dort f√ľr unangenehmen Juckreiz. Es ist deshalb sehr wichtig, einem Grasmilbenbefall vorzubeugen und im akuten Fall schnell und gezielt zu handeln.

Grasmilben beim Hund erkennen

Es ist nicht immer einfach einen Grasmilbenbefall beim Hund festzustellen, denn nicht jeder Vierbeiner mit Grasmilben kratzt sich intensiver als zuvor. Bei sehr geringem Befall kann es sogar sein, dass Frauchen und Herrchen die Qu√§lgeister erst gar nicht bemerken. Die Larven der Grasmilbe sind in etwa 0,3 Millimeter gro√ü und stechen¬†durch ihren orangeroten K√∂rper direkt ins Auge. Du kannst deinen Hund also auf einem wei√üen Tuch b√ľrsten und dadurch herausfinden, ob er von Grasmilben befallen ist oder nicht.

Stelle deinen Hund auf ein wei√ües Tuch und b√ľrste ihn, um Grasmilben zu entdecken Klick um zu Tweeten

Effektive Entfernung der Grasmilben

Ist dein Hund von Grasmilben befallen, solltest du dir unbedingt ein Shampoo mit antiparasit√§rer Wirkung vom Tierarzt holen oder dir hom√∂opathische Mittel zur Abt√∂tung von Milben besorgen. Au√üerdem ist es m√∂glich ein Juckreiz stillendes Gel aufzutragen, das du in den meisten F√§llen rezeptfrei erh√§ltst. Entdeckst du bereits entz√ľndete Stellen bei deinem Liebling, solltest du aber besser den Tierarzt aufsuchen.

Checkliste Grasmilben

Erkennen

  • Juckreiz, gereizte Haut und Haarausfall
  • Hund auf ein wei√ües Tuch stellen und b√ľrsten

Behandeln

  • Schwacher Befall: Shampoos vom Tierarzt
  • Starker Befall: Pr√§parate zum Einreiben vom Tierarzt

Vorbeugen

  • Rasen im Garten kurz halten und h√§ufig m√§hen
  • √Ėffentliche Wiesen in der Erntezeit meiden
  • Hygiene im Haus verst√§rken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *