Rezept für Hundeleckerlis zu Ostern

Ostern steht vor der Tür – die perfekte Chance deine Liebsten zu überraschen. Osterkörbe mit...

Ostern steht vor der Tür – die perfekte Chance deine Liebsten zu überraschen. Osterkörbe mit süßen Leckereien und kleinen Aufmerksamkeiten sind schon zusammengestellt? Gut, doch was ist mit deinem Hund? Dir fehlt eine zündende Idee, was du deiner felligen Nase zu Ostern schenken könntest? Backe deinem Hund einfach leckere Hundeleckerlis zu Ostern. Einfach – schnell – gesund – und lecker! Bei diesen Köstlichkeiten wird deinem Vierbeiner das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Zutaten für Oster-Hundeleckerlis:

  • 1 Banane
  • 200g Rinder-, Pferde- oder Lammhack
  • 400g dunkles Mehl (z.B. Dinkelmehl)
  • 100g Haferflocken
  • 2 Eier
  • Ca. 120ml Wasser oder selbstgemachte Fleischbrühe

Wichtig: Achte bei der Fleischbrühe darauf, dass sie kein Fertigprodukt ist, da diese oft schädliche Inhaltsstoffe für deinen Vierbeiner beinhaltet!

Zubereitung:

  1. Heize deinen Backofen auf 180°C vor. Zerstampfe die Banane und mische sie mit den anderen Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.
  2. Anschließend rollst du den Teig ca. 1 cm dick aus und schneidest ihn nach Belieben in Vierecke oder du stichst unterschiedliche Formen aus. Dazu kannst du ganz einfach die Formen verwenden, die sonst in der Weihnachtszeit benutzt werden.
  3. Backe die Kekse ca. 45 Minuten und lasse sie zum Aushärten bei geringer Temperatur (ev. Kochlöffel in die Ofentür) nachtrocknen.
  4. Et voilà – fertig ist das Ostergeschenk für deine Fellnase! Du kannst die Kekse auch schön verpacken oder eine Schleife herumbinden – dann macht das Suchen noch mehr Spaß!

 

Hundeleckerlies

Warum Hundeleckerlis selber machen?

In der heutigen Zeit spielt die Ernährung von Mensch und Hund eine sehr bedeutende Rolle. Die Ernährung wirkt sich auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensjahre deines Vierbeiners aus. Viele versteckte Zutaten wie Emulgatoren erschweren dir eine gesunde Ernährung. Deshalb übernimm selbst die Verantwortung, was du deinem vierbeinigen Freund zu essen gibst. Kochen muss nicht immer aufwändig sein – dieses Rezept beweist, dass gesunde Ernährung schnell und einfach geht!


Was schenkst du deinem Hund zu Ostern? Hast du tolle Rezepte, die du teilen möchtest?

  1. Martina

    Klingt nach einem leckeren Rezept! Ist zwar nicht mehr Ostern, aber kann man ja auch fürs Wochenende backen

    lg Martina

    • Simone
      Simone

      Hallo Martina,

      Wenn du ein anderes leckeres Rezept für uns hast, kannst du uns das gerne zukommen lassen 🙂

      Liebe Grüße,
      Simone

  2. Gisela

    Martina, die Kekse sind super lecker!! und Luna schmecken sie hervorragend! Viele Grüße, Gisela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.