Skip to main content
Hunderasse die Wasser liebt

7 Hunderassen die Wasser mehr als lieben

Du freust dich rießig auf den bevorstehenden Badeurlaub? Wenn du deinen Vierbeiner mitnehmen möchtest, solltest du schon vorab herausfinden, ob er überhaupt mit dir im Wasser spielen möchte.

Bei folgenden 7 Hunderassen musst du dir überhaupt keine Gedanken machen, denn diese Vierbeiner lieben Wasser mehr als alles andere:

#1 Labrador Retriever

Der Labrador Retriever gehört zu den beliebtesten Hunderassen und stammt, wie der Neufundländer und der Landseer, von der kanadischen Ostküste. Seine Liebe zum Wasser und zum Apportieren kann dieser Vierbeiner kaum verstecken.

 #2 Irischer Wasserspaniel

Der Irische Wasserspaniel ist ein Irischer Rassehund und besitzt ein unverwechselbares Äußeres mit lockigem, kastanienbraunem Haarkleid. Vor allem im Wasser fühlt sich dieser Vierbeiner besonders wohl. Behilflich ist ihm dabei seine wasserundurchlässige Unterwolle, die ihn vor Nässe und Auskühlung schützt.

Irish-Water-Spaniel

#3 Pudel

Der Pudel war ursprünglich ein Jagdhund, der auf die Wasserjagd spezialisiert war. Auch sein Name kommt vom altdeutschen puddeln und bedeutet nichts anderes wie “im Wasser plantschen”. Deshalb fühlt sich dieser Vierbeiner besonders im kühlen Nass pudelwohl.

poodle

#4 Neufundländer

Obwohl die genaue Herkunft des Neufundländers stets unklar ist, weiß man, dass die Heimat dieses Vierbeiners die kanadische Atlantikinsel Neufundland ist. Er hat einen kräftigen und gut bemuskelten Körper sowie gut koordinierte Bewegungsabläufe. Zudem besitzt der Neufundländer ein wasserabweisendes Fell mit starker Unterwolle und genießt die Zeit im Wasser in vollen Zügen.

neufundländer

#5 Golden Retriever

Eine weitere, sehr beliebte Hunderasse ist der Golden Retriever. Ursprünglich wurde dieser Vierbeiner für die Jagd gezüchtet und eingesetzt, um geschossene Vögel – auch aus dem Wasser – zu apportieren. Dies ist auch der Grund, warum der Golden Retriever eine hohe Affinität zu Wasser aufweist.

 golden retriever

#6 Portugiesischer Wasserhund

Der Portugiesische Wasserhund, auch Portie genannt, stammt aus Portugal und wird in die Gruppe der Wasserhunde eingegliedert. Er ist ein angenehmer, umgänglicher Begleithund und benötigt sehr viel Auslauf und Beschäftigung. Am liebsten spielt er mit seinen Freunden im kühlen Nass.

portugues-water-dog

#7 Deutscher Schäferhund

Eine weitere Hunderasse, die Wasser liebt, sind die Deutschen Schäferhunde. Sie zählen zu den beliebtesten Rassen im deutschsprachigen Raum und werden vor allem als Diensthunde, z.B. bei der Polizei, sehr geschätzt. Vor allem deshalb benötigt dieser Vierbeiner viel sinnvolle Beschäftigung sowie eine gute und sorgfältige Erziehung.

german shepherd

Diese 7 Hunderassen lieben das Wasser, dennoch gibt es viele Hunde, die das kühle Nass absolut nicht leiden können. Hast du einen geborenen Schwimmer zuhause?

Teile doch deine Fotos mit anderen Hundebesitzern bei Tractive Photos oder auf unseren Social Media Kanälen:
Simone

Simone

Simone ist leidenschaftliche Bloggerin, reist gerne um die Welt und besitzt einen Hund sowie zwei Katzen – die sich übrigens blendend verstehen. Sie ist immer auf der Suche nach interessanten Tipps und Tricks für ihre Fellnasen, die sie gerne an euch weitergibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.