Dein Hund stinkt? Hundegeruch entfernen ohne Baden

Dein Hund stinkt? Ein tägliches Bad schadet deinem Hund mehr als du denkst. Du willst...

Dein Hund stinkt? Ein tägliches Bad schadet deinem Hund mehr als du denkst. Du willst den lästigen Hundegeruch entfernen, ohne ihn zu baden? Mit diesen 6 Tipps kannst du den nervigen Hundegeruch ganz einfach entfernen.

Dein Hund stinkt? Diese 6 Tricks helfen dir

In der Haut deines Hundes befinden sich Drüsen, die eine ölige Flüssigkeit absondern und dadurch einen Schutzfilm auf der Haut bilden. Hierbei sind in der Flüssigkeit Duftteilchen eingeschlossen, die den Eigengeruch deines Hundes ausmachen.

1. Ergänze die Ernährung mit Obst und Gemüse

Hundegeruch entfernenErgänze Obst und Gemüse in der Ernährung. Füttere jedoch nicht nur ausschließlich Obst und Gemüse. Frische Petersilie hat einen positiven Einfluss auf den Hundegeruch.

2. Regelmäßige Fellpflege

Hundegeruch entfernenDie Fellpflege, speziell beim Fellwechsel deines Hundes, ist besonders wichtig. Es können viele Schmutzpartikel darin hängen bleiben, die unbedingt ausgebürstet gehören, um unangenehme Gerüche zu vermeiden.

3. Seinen Liegeplatz regelmäßig waschen

Hundegeruch entfernenDer Geruch kann stark von den Lieblingsplätzen deines felligen Freundes ausgehen, daher solltest du sie unbedingt regelmäßig waschen.

4. Die Zähne putzen

Hundegeruch entfernenZahnstein kann zu Mundgeruch führen. Nimm jedoch auf keinen Fall eine normale Zahnpasta, Wasser sollte reichen. Auch die Zähne freuen sich auf einen Kauknochen.

5.Backpulver als Trockenshampoo zum Neutralisieren

Hundegeruch entfernenDas Backpulver neutralisiert den Geruch deines Hundes. Bei Bedarf einfach etwas Backpulver in das Fell einmassieren und danach gut ausbürsten.Achte darauf, dass kein Backpulver in die Augen und Ohren kommt.

 6. Putz deinem Wuff die Ohren!

Hundgeruch entfernenEs kann passieren, dass sich in den Ohren zu viel Schmutz gebildet hat und dadurch ein unangenehmer Geruch entsteht. Putze sie ihm vorsichtig, um Verletzungen aus dem Weg zu gehen.

Wenn du diese Tipps befolgst, sollte dein felliger Freund nun wieder frisch duften, und das ganz ohne lästiges Baden und künstliche Hundeshampoos!


Hat dir dieser Beitrag gefallen? Teile ihn jetzt mit deinen Freunden:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.