Wie wir Menschen mĂŒssen auch Katzen auf ihre NĂ€gel – also Krallen – achten. WĂ€hrend bei FreigĂ€nger-Katzen die Wahrscheinlichkeit grĂ¶ĂŸer ist, dass ihre Krallen auf natĂŒrliche Weise in der Natur abgefeilt werden, kann es sein, dass Indoor-Katzen mehr Nagelpflege benötigen. In diesem Artikel erfĂ€hrst du, wie du bei Katzen Krallen sicher und selbst zu Hause trimmen kannst. Wir haben die besten Tipps und Tricks zusammengestellt, wie dies einfach und schmerzfrei funktionieren kann – fĂŒr euch beide!

Überblick: Richtig bei Katzen Krallen schneiden

  • Die meisten Katzen mögen es nicht, wenn ihre Krallen getrimmt werden.
  • Beginne damit, solange sie noch jung sind, damit sie sich an das Schneiden gewöhnen.
  • Manche Katzen lassen sich problemlos die Krallen kĂŒrzen, andere mĂŒssen möglicherweise sanft in Position gebracht werden.
  • Trimme die Krallen deiner Katze mit den Pfoten relativ nah an ihrem Körper, in einer möglichst natĂŒrlichen Position. Wenn du die Pfote zu weit nach vorne ziehst, wird sie diese instinktiv wieder zurĂŒckziehen.
  • Verwende einen Katzen- oder einen normalen Nagelknipser, um die Krallen deiner Katze an der Spitze zu kĂŒrzen. Vorsicht: NICHT das Nagelmark schneiden (den rosa Teil des Nagels, siehe Grafik unten).
  • Schneide eine Kralle pro Tag, bis alle geschnitten sind.
  • Belohne deine Katze nach dem Trimmen (z. B. mit Leckerlis).

MĂŒssen die Krallen von Katzen ĂŒberhaupt geschnitten werden?

Nicht ganz. Bei den meisten Katzen mĂŒssen die NĂ€gel nicht getrimmt werden1, insbesondere bei FreigĂ€nger-Katzen. Stubentiger, die sich nur drinnen aufhalten, an Arthritis leiden und/oder geriatrische Katzen können jedoch davon profitieren, dass ihre Krallen regelmĂ€ĂŸig getrimmt werden, da sie nicht so viel Bewegung oder so viele natĂŒrliche Gelegenheiten zum Abfeilen der NĂ€gel haben wie andere Samtpfoten. Hol dir im Zweifel tiermedizinischen Rat ein, ob die Krallen deiner Katze getrimmt werden mĂŒssen.

Was passiert, wenn du die Krallen deiner Katze nicht trimmst?

Wenn Katzenkrallen zu lang sind, können sie Probleme fĂŒr den Stubentiger verursachen und auch fĂŒr dich eine Gefahr darstellen. Zu lange Krallen können sich leicht verfangen und in KleidungsstĂŒcken, Decken, Teppichen und Möbeln hĂ€ngen bleiben. Dies kann zu einer abgebrochenen Kralle oder einer anderen Art von Verletzung bei deinem Liebling fĂŒhren.1

Ganz zu schweigen davon, dass DU eher einen bösen Kratzer bekommst, wenn die Krallen deiner Katze zu lang sind.

Und schließlich können zu lange Krallen einwachsen und sich in die Pfotenballen einrollen, was zu einer Infektion fĂŒhren kann. Und das bedeutet Schmerzen und wahrscheinlich auch Medikamente fĂŒr deine Fellnase. Du kannst dir diese Sorgen ersparen, indem du die Krallen deiner Katze regelmĂ€ĂŸig schneidest.

Wie oft sollte man die Krallen von Katzen schneiden?

Kontrolliere die Pfoten und Krallen deiner Katze regelmĂ€ĂŸig, um sicherzustellen, dass es keine Schnitte, Schwellungen, Infektionen, Verletzungen oder Splitter gibt. Du kannst die Katzenkrallen je nach Bedarf alle 6-8 Wochen trimmen2. Wenn du hören kannst, wie die Krallen deiner Katze beim Laufen auf dem Boden klackern, ist es definitiv Zeit sie zu kĂŒrzen.

So trimmst du Katzenkrallen: Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung

Schritt 1: Das richtige Timing und die richtige Umgebung

Im besten Fall beginnst du mit dem Trimmen der Krallen deiner Katze, wenn sie noch ein junges KĂ€tzchen ist, damit sie sich daran gewöhnt – was den Vorgang im Laufe des Lebens einfacher macht.

Suche auf jeden Fall einen ruhigen Ort zum Trimmen der Krallen, fernab von lauten GerĂ€uschen oder Ablenkungen (z.B. andere Tiere oder Vögel vor dem Fenster). Schneide die Krallen deiner Katze am besten dann, wenn sie schlĂ€frig ist oder nachdem sie eine Mahlzeit gefressen hat, um sicherzustellen, dass dein Liebling in der besten Stimmung fĂŒr die anstehende Aufgabe ist. Lasse sie auf deinem Schoß sitzen, sei sanft zu ihr und halte ein paar Leckerlis bereit.

Schritt 2: Definiere den Schnittbereich

Sobald dein Stubentiger entspannt auf deinem Schoß sitzt – und ohne ihn zu sehr zu bewegen – hebe vorsichtig eine Pfote an. DrĂŒcke einen Zehenknochen zwischen deinen Fingern, um den Nagel freizulegen, etwa so:

Katzenkralle in der Nahansicht

Schau dir den Nagel deiner Katze genauer an, um die Anatomie der Kralle kennenzulernen. Es ist wichtig, dass du die drei Teile der Kralle identifizieren kannst: Krallenmantel, Nagelmark und Kralle (siehe Abbildung unten).

Abbildung der verschiedenen Teile der Katzenkralle

Das Nagelmark, oder der rosa Teil des Katzennagels, enthĂ€lt Nerven und BlutgefĂ€ĂŸe. Schneide diesen Bereich AUF KEINEN FALL!

In der Abbildung unten kannst du sehen, in welchem Bereich es sicher ist, die Krallen deiner Katze zu schneiden – an der Unterseite des Nagels, nĂ€her an der Spitze. Schneide NICHT im rosafarbenen Bereich – oder du könntest deine Katze Blutungen und Infektionen aussetzen. Es ist besser, die Krallen nur ein kleines bisschen zu kĂŒrzen, als zu riskieren, sie am Nagelmark zu verletzen.

Wie man richtig Katzenkrallen schneidet - Infografik

Schritt 3: Katzenkrallen kĂŒrzen

Schneide sanft die Spitze einer Kralle ab, lasse die Pfote deiner Katze los und belohne sie mit einem Leckerli. Wenn deiner Katze dieser Vorgang nichts ausmacht, kannst du noch ein paar weitere NĂ€gel trimmen. Bei manchen Katzen ist das Schneiden von nur einer Kralle pro Tag eher zu empfehlen.

Wenn deine Katze aufgeregt oder verĂ€rgert ist, versuche nicht, ihre Krallen zu trimmen. Bleibe ruhig und bestrafe deine Fellnase auf keinen Fall, wenn sie nicht kooperiert – versuche es einfach ein anderes Mal oder bitte Profis um Hilfe.

Je schĂ€rfer die Nagelschere ist, desto glatter wird die getrimmte Kralle sein. Nachdem du die Kralle deiner Katze gekĂŒrzt hast, kannst du diese abfeilen, um ein HĂ€ngenbleiben zu vermeiden.

Schritt 4: Belohne deinen Stubentiger

Belohne deine Katze nach dem Trimmen mit einem Leckerli, ihrem Lieblingsfutter oder mit vielen Streicheleinheiten und netten Worten. Auf diese Weise wird dein Liebling beginnen, den Vorgang des Krallenschneidens zu tolerieren.

Schritt 5: Wiederhole den Vorgang

Da die meisten Katzen es nicht mögen, wenn ihre Krallen geschnitten werden, musst du diese Schritte möglicherweise jeden Tag wiederholen, bis du alle NĂ€gel deiner Samtpfote geschnitten hast. Denke daran, Geduld zu haben, belohne deine Katze fĂŒr gutes Verhalten und versuche, den Vorgang fĂŒr euch beide angenehm zu gestalten.

Blutende Katzenkrallen: Was ist zu tun, wenn du versehentlich zu kurz geschnitten hast?

Falls du die Kralle deiner Katze zu kurz geschnitten hast und sie zu bluten beginnt, bleibe ruhig. Um die Blutung zu stoppen, verwende einen Alaunstift, einen Silbernitratstift oder Kauterisierungspulver. Diese Artikel kannst du in einer Tierhandlung oder Apotheke kaufen. Wenn du davon nichts zu Hause hast, kannst du auch Backpulver, Mehl oder ein StĂŒck Seife verwenden, um die Blutung zu stoppen. Suche tiermedizinische Hilfe auf, um die Wunde professionell behandeln zu lassen.3

Wie man die Krallen einer zappeligen Katze schneidet

Du möchtest mit dem Trimmen beginnen, aber deine Katze zappelt immer wieder weg? Du kannst deinen Stubentiger zurĂŒckhalten, indem du sie auf deinem Schoß hĂ€ltst, wobei ihr Bauch nach unten und ihr Kopf zur Seite zeigt. Lege deine Unterarme sanft, aber fest, auf ihren Hals und ihr GesĂ€ĂŸ, damit du sie ruhig halten kannst, wĂ€hrend du die Katzenkrallen mit deiner rechten Hand trimmst. Ansonsten kannst du auch mit besonders viel Vorsicht den „Katzenwrap“ probieren.2

Meine Katze lĂ€sst sich nicht von mir die Krallen schneiden – was soll ich tun?

Da viele Samtpfoten es nicht mögen, ihre Krallen schneiden zu lassen, oder nicht an den Vorgang gewöhnt sind, ist es möglicherweise nicht einfach, die NĂ€gel deiner Katze selbst zu kĂŒrzen. Deine Fellnase könnte versuchen, sich von dir wegzuwinden, oder – schlimmer noch – zu beißen oder zu kratzen. Wenn du die oben genannten Schritte bereits mit viel Geduld, Liebe und Sorgfalt ausprobiert hast und es immer noch nicht klappt, solltest du professionelle UnterstĂŒtzung in Anspruch nehmen. Bitte in einer Tierarztpraxis um Hilfe, die Krallen deiner Katze zu kĂŒrzen, oder suche nach einem Katzenpflege-Service in deiner NĂ€he.

Mehr BeitrÀge zum Schnurren

Du weißt nun, wie man Katzen Krallen schneiden kann. Bravo! Du bist nun bereit, die Welt zu erobern. Wenn du noch mehr ĂŒber Katzenpflege erfahren möchtest, findest du noch viele weitere Artikel rund um dieses Thema im Tractive Blog:

Um zu sehen, wie das ganze Prozedere aussieht und reibungslos funktioniert, schau dir das nachfolgende Video an:


Teile deine Katzenliebe đŸ˜» und diesen Artikel mit allen Gleichgesinnten!