Dogprofi

Dogprofi Sascha Steiner – der Hundetrainer mit mobiler Hundeschule

Sascha Steiner ist professioneller und erfolgreicher Hundetrainer in Österreich mit mobiler Hundeschule. Viele Vierbeiner durften schon in den Genuss seiner Hundeerziehung kommen. Der Hundecoach aus Leidenschaft kommt zu dir nach Hause und steht dir bei Problemfällen mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben für dich zwei Geschichten gesucht, bei denen Dogprofi Sascha Steiner bereits mit Erfolg helfen konnte.

Die Geschichte von Loui

Grundsätzlich hatten Frauchen und Herrchen von Loui keine Probleme mit ihm, denn er war immer ein sehr freundlicher und mit allen verträglicher Hund. Bis es im November 2013 jedoch zu einem schlimmen Zwischenfall mit einer Deutschen Schäferhündin gekommen ist: Obwohl beide Hunde angeleint waren stürzte sich die Hündin auf Loui – die Besitzern konnte ihren eigenen Hund nicht halten – und riss ihm den Bauch auf bzw. biss ihm in den Kopf. Zu Beginn wollte der Hund gar nicht mehr nach draußen und deshalb wendete sich der Besitzer an eine Hundschule, doch durch die Ablenkung mit Leckerlies anstatt richtiges korrigieren, verstärkte sich sein Verhalten. Das Spazieren gehen wurde zu einer Katastrophe, fremde Hunde wurden nur mehr angebellt, er zog wie verrückt an der Leine und war der Meinung, dass er sein Herrchen vor alles und jeden beschützen und verteidigen muss. Keiner wusste mehr weiter. Durch Zufall ist der Besitzer von Loui auf die Facebook-Seite von Dogprofi Sascha Steiner gestoßen. Nach den zahlreichen Rezensionen war klar, der kann mit Sicherheit helfen!
Als Sascha bei Loui Zuhause war, ist den Besitzern ein großer Stein vom Herzen gefallen, den Loui war nicht aggressiv, sondern einfach nur unruhig und nervös. Ein Grund dafür? Der Besitzer selbst. Er war selbst von Haus aus sehr unruhig und nervös, weshalb der Hund diese Stimmung übernahm und sich für sein Herrchen verantwortlich fühlte. Nach dem ersten Training war Loui wie ausgewechselt. Er kapierte schneller als sein Besitzer was zu tun ist und der Dogprofi zeigte ihm mit seiner Ruhe, wie er Sicherheit und Grenzen geben kann, die der Vierbeiner braucht. Seither trainieren Hund und Herrchen jeden Tag und das schweißt mehr zusammen als zuvor. Loui kennt seine Grenzen und weiß, dass ihn sein Besitzer beschützt und nicht umgekehrt. Natürlich gibt es gute und schlechte Tage, aber wie Sascha gesagt hat “geht’s heute nicht, wird’s morgen besser” und genauso ist es! Beim 2. Termin sind die Veränderungen auch schon dem Dogprofi aufgefallen und Herrchen war richtig stolz.
Sascha um seine Hilfe zu bitten war eindeutig die richtige Entscheidung, die keiner nur eine Minute bereut. Sascha ist JEDEM weiterzuempfehlen!

Die Geschichte von Burli

Ende 2013 hat sich eine Familie dazu entschlossen, ein neues Familienmitglied aufzunehmen. Nach langer Überlegung haben sie sich für einen “Entlebucher Sennenhund”  entschieden, wofür sie sich im Frühjahr 2014 bei einer Züchterin in Oberösterreich für den nächsten Wurf angemeldet haben. Doch wie es im Leben so spielt, ist alles anders gekommen als zuvor gedacht.
Die Züchterin hat die Familie darüber informiert, dass ein kastrierter Rüde aus dem vorherigen Wurf ein neues Zuhause sucht. Die Besitzer hatten Nachwuchs bekommen und dadurch war der Hund (5 Jahre) nicht mehr im Familienleben willkommen. Die Familie hat sich sofort in den kleinen Racker verliebt und nannten ihn “Burli”. Leider stellte sich schnell heraus, dass Burli viele Eigenheiten hatte. Er konnte nicht mit anderen Hunden spielen und war sehr aggressiv. Er verbiss sich in die Leine und war komplett weggetreten. Sein einziger Drang war zähnefletschend auf andere Hunde loszustürmen. Außerhalb des Gartens konnte die Familie nur mehr mit Beißkorb Spazieren gehen, relaxtes Gassi gehen war nicht mehr möglich. Natürlich wurde auch eine Hundeschule besucht, die leider nichts geholfen hat. Stattdessen wurde Burli von einem anderen Hund gebissen und massiv verletzt. Sowohl Besitzer als auch Trainer der Hundeschule kümmerten sich nicht weiter. Die Familie war verzweifelt!
Durch einen Bekannten wurden sie auf Sascha Steiner aufmerksam und vereinbarten umgehend einen Termin. Der Dogprofi hat die Situation analysiert und dementsprechend auch Hausaufgaben verteilt. Es folgten eine weitere Einzelstunde, drei Gruppentrainings und eine Rudelstunde. Jeder der Burli vor den Trainings mit Sascha gekannt hat, war erstaunt, wie er sich seither entwickelt hat. Problemlos kann er sich nun mit anderen Hunden spielen und Frauchen bekommt keine Schweißausbrüche mehr. Natürlich wird weiterhin brav geübt.

Dogprofi Sascha SteinerDogprofi Sascha Steiner

Aus der Fernsehsendung Hund & Katz ist Dogprofi Sascha Steiner bereits bekannt. Auch zahlreiche Haustermine in ganz Österreich hat er bereits durchgeführt, wobei er vor allem durch Erfahrung weiß, welche Probleme im vertrauten Eigenheim auftreten können. Eine passende Lösung ist deshalb immer parat. Hervorzuheben ist die ruhige und ausgeglichene Art und Weise, wie der Dogprofi auf Hund und Mensch zugeht, fast wortlos wird mit den Vierbeinern kommuniziert. Dieses Wissen hat er bei verschiedenen international bekannten Trainern erworben, beispielsweise bei dem Hundetrainer Cesar Millan.

 

 

Mehr Informationen zu Sascha Steiner findest du unter www.dogprofi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *