Grasmilben beim Hund

Grasmilben beim Hund erkennen und behandeln

Grasmilben beim Hund sind unangenehm, denn sie beißen, kratzen, jucken, saugen und können sogar Allergien auslösen. Es wird zwar keine gefährliche Krankheit durch diese Tiere übertragen, dennoch kann man gerne auf sie verzichten. Meist suchen sie sich versteckte, dünne, warme Hautpartien aus und sorgen dort für unangenehmen Juckreiz. Es ist deshalb sehr wichtig, einem Grasmilbenbefall vorzubeugen und im akuten Fall schnell und gezielt zu handeln.

(mehr …)