Arbeiten bei Tractive – Eindrücke einer HR Praktikantin

Hallo, ich bin Romana. Seit Jänner 2017 bin ich nun Teil des Tractive-Teams und unterstütze...

Hallo, ich bin Romana. Seit Jänner 2017 bin ich nun Teil des Tractive-Teams und unterstütze die Human-Resources-Abteilung. Wie es mir im Bewerbungsprozess und während meiner ersten Wochen bei Tractive ergangen ist, erzähle ich euch jetzt.

Die Entscheidung, mich bei Tractive zu bewerben

Als Studentin des Studiengangs Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Controlling und Human Resources, habe ich mich im letzten Herbst nach einem Pflichtpraktikum umgesehen. Dabei fiel mir die Stellenanzeige von Tractive auf. Sofort sticht einem das Team-Foto am Meer ins Auge. Man konnte den Teamzusammenhalt beinahe spüren. Die Aufgaben klangen auch sehr vielversprechend – genauso wie ich mir mein Praktikum vorgestellt hatte. Das hat mich letztendlich dazu bewogen, mich bei Tractive zu bewerben.

Der Bewerbungsprozess

Die erste Rückmeldung auf meine Bewerbung bekam ich bereits nach wenigen Tagen und überraschenderweise wurde mir dabei gleich das „Du“ angeboten. Das war in anderen Unternehmen nicht üblich. Dadurch gestaltete sich die gesamte Kommunikation während des Bewerbungsprozesses viel persönlicher und auf gleicher Ebene. Als die Einladung zum Bewerbungsgespräch kam, war die Freude natürlich sehr groß. Ich war schon neugierig, dieses Unternehmen endlich kennenzulernen. Als ich dann eine Woche nach dem Gespräch die Zusage bekam, freute ich mich umso mehr.

Die Zeit vor der Einstellung

Auch in der Zeit zwischen Zusage und Praktikumsbeginn war ich mit dem Unternehmen in Kontakt. Ich freute mich wirklich schon auf die Zeit bei Tractive – auch weil es mein erstes Praktikum im Bereich Human Resources war. Deshalb war ich umso neugieriger, ob ich das, was ich an der FH gelernt habe, in der Praxis umsetzen kann.

Die ersten Tage bei Tractive

Während der ersten Tage bei Tractive war mir schnell klar, dass die Aufgaben und die Arbeitsatmosphäre dem entsprechen, was ich mir vorgestellt habe. Das Onboarding war sehr gut organisiert, das Team hat mich super aufgenommen, die dynamische Start-up-Atmosphäre ist zu spüren.

Das Arbeiten bei Tractive

Wie versprochen kann ich bei Tractive meine eigenen Ideen einfließen lassen. Mir wird genügend Zeit gegeben, um mich überall einzuarbeiten. Ich führe Recherchen durch, gebe Verbesserungsvorschläge und setze Projekte selbst um. Ich bekomme umfangreiche Einblicke in die Welt des Human Resources. Themen wie Employer Branding oder Active Sourcing sind nicht mehr nur Schlagwörter aus Lehrveranstaltungen. Ich erfahre jetzt hautnah wie es ist, geeignete Talente für das Unternehmen zu gewinnen.

Kurzum – das Praktikum hält, was es verspricht!

 

Neugierig geworden?

Romana
Human Resources Intern
Romana studiert Betriebswirtschaft und unterstützt als Praktikantin das HR Team von Tractive. Über ihre Erlebnisse rund um ihre Praktikumszeit berichtet sie in der HR Kategorie @tractive. Abwechslung zu Studium und Arbeit findet sie in Musik und Fußball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.