Weihnachtsfeier bei Tractive: Team-building in den österreichischen Bergen

Weihnachtsfeier bei Tractive: Internationale Mitarbeiter erzählen

Eine Wanderung im verschneiten Wald.

Unsere jährliche Weihnachtsfeier ist der perfekte Anlass um das vergangene Jahr mit seinen Erfolgen und Herausforderungen noch einmal Revue passieren zu lassen. Das ganze Team kommt noch einmal zusammen, bevor alle die Weihnachtsfeiertage mit der Familie genießen.

Marina (Data Analyst) ist aus Brasilien, Walid (Software Developer) aus Ägypten. Beide wurden im Jahr 2017 Teil der Tractive-Familie. Die beiden erzählen in diesem Blogartikel von einer ganz besonderen Weihnachtsfeier, die uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Vergangenes Jahr haben wir uns dazu entschieden die Weihnachtsfeier am Gipfel des Schobersteins zu feiern. Geplant war eine Wanderung von anderthalb Stunden um zur Hütte zu gelangen. Dort sollte die Feier dann starten. Doch der Spaß begann für Marina und Walid schon früher.

Eine ganz neue Erfahrung

Für diejenigen, die noch nie in den Bergen waren, klingt das nach einem Kindheitstraum: Schneeballschlacht und im Schnee liegen und einen Schneeengel machen. Weder Marina noch Walid haben erwartet so viel Schnee zu sehen und durch diesen zu stapfen. Und auch was dann passierte, war für die beiden unerwartet:

Die “einfache Wanderung” war anspruchsvoller als geplant. Ich war voll ausgerüstet und dachte, dass wir den Gipfel bald erreichen würden. Jedoch war das Eis geschmolzen und der Weg war unglaublich rutschig. Ich bin bestimmt 10 Mal ausgerutscht und hab auf portugiesisch geflucht. Und obwohl ich es ohne die Unterstützung meiner Kollegen nicht geschafft hätte, muss ich gestehen, dass es ein riesen Spaß war. Sie haben mich ermutigt und mir aufmunternd zugerufen. Als ich endlich oben angekommen bin, haben alle gejubelt. – Marina

Walid hingegen war resolut und genoss seine ersten Schritte im Schnee. Für die erste Schneewanderung lief alles perfekt.

Rundherum war alles weiß, es war einfach herrlich! Wir waren schon fast oben angekommen. Der Weg war steil und wir machten eine Pause, als mein Rucksack plötzlich am Eis davon rutschte. Ich lief ihm nach und endete rutschend am Bauch. Als ich aufstand war ich voll bedeckt mit Schnee und alle lachten – Walid

Ein Stamperl Schnaps

Als alle die Hütte erreicht haben, konnte die Weihnachtsfeier beginnen. Nach einem traditionell österreichischen Abendessen und ein paar Drinks, fingen wir an verschiedene Spiele zu spielen. Wir sangen zusammen traditionelle “Gstanzl” und erzählten uns gegenseitig Geschichten. Eine der besten Erinnerungen für die meisten von uns war, als Marina und Walid ihre Geschichte von der Wanderung nach einem Stamperl Schnaps zum Besten gaben. Aber das war noch lange nicht alles. Walid führte einen Messertanz auf – eine beeindruckende ägyptische Tradition.

Für unsere Weihnachtsfeier wanderten wir zu einer Hütte

Es war eine besondere Weihnachtsfeier, bei welcher wir uns gegenseitig an den unterschiedlichen kulturellen Weihnachts-Traditionen teilhaben ließen. Wir lachten viel gemeinsam und wuchsen durch die lustigen Erfahrungen noch weiter zusammen.

Nach einer kurzen Nacht auf der Hütte und einem Frühstück, machten wir uns auf den Rückweg. Walid hat aus seiner Erfahrung gelernt und zur Belustigung der Kollegen seinen Rucksack den ganzen Weg hinter sich hergezogen.

Wie bei allen unserer Team-Events lernten wir uns wieder ein Stück besser kennen. Es entstanden viele Geschichten, die wir uns noch lange erzählen werden. Eins werden wir jedenfalls versprechen: Dieses Jahr gibt es keine Wanderung.


Du möchtest bei unserer nächsten Weihnachtsfeier dabei sein?

Werde Teil unseres internationalen Teams

Weitere interessante Beiträge

Kommentare